Severin KM 3895 James the Wondermachine All-in-one Küchenmaschine mit Kochfunktion – Grandioser kleiner Helfer in der Küche!

Eins vorweg: ich besitze keinen thermomix, habe noch nie einen thermomix besessen und werde von dem sektenartigen kult rund um das gerät von vorwerk auch eher abgeschreckt. Dennoch fand und finde ich die idee einer multifunktionsküchenmaschine durchaus interessant. Allerdings haben mich bisher entweder der preis (thermomix) oder aber – bei günstigeren geräten – design bzw. Unterstützung durch rezepte abgeschreckt. Über facebook bin ich dann auf james aufmerksam geworden und hab bei einer aktion hier vor ort im medimax direkt zugeschlagen. Und ich muss sagen, ich bin absolut begeistert. Mein james sieht zum einen schick aus und macht zum anderen echt spaß. Die benutzung des gerätes ist super einfach und die gerichte, die ich bisher ausprobiert habe, sind einfach genial. Da ich alles andere als ein kochprofi bin, bin ich dabei eher auf rezepte als auf meine eigene kreativität angewiesen. Zum glück hat james sein eigenes kochbuch mit rezepten, die selbst mir bei den bisherigen versuchen jedesmal gelungen sind.

»james«, wie der hersteller diese küchenmaschine etwas albern getauft hat, tritt gegen starke konkurrenz an. Geräte, die zum dampfgaren, kochen, schmoren, mixen, zerkleinern und emulgieren taugen, gibt es inzwischen eine ganze reihe. Zwischen rund 300 euro (profi cook pc-mkm 1074 multikochmixer) und über 1. 000 euro (themomix von vorwerk) kann man dafür ausgeben. Mit seinen 500 euro ist das severin-gerät im mittleren bereich angesiedelt. Wie ich meine, ist dieser preis zu hoch. Zunächst das positive:was der hersteller in der produktbeschreibung verspricht, wird auch eingehalten. Vom lieferumfang einschließlich sehr anschaulich gemachtem kochbuch und stofftasche für den einkaufsbummel bis zu den zubehörteilen und den funktionen. Die inbetriebnahme gelingt schnell, da eine verständliche bedienungsanleitung beiliegt. Die vorgeschlagenen rezepte im kochbuch habe ich noch nicht alle ausprobiert, aber das, was ich mit dem gerät zubereitet habe, ist wie erwartet gelungen.

Das preis-leistungsverhältnis von “james the wondermachine” ist super, ich habe ihn nun seit ein paar wochen zuhause und bin begeistert. Was mir an james besonders gefällt , ist die kleine größe, durch die ich ihn auch in meiner kleinen küche gut platzieren kann. Er nimmt nicht viel platz weg. Und die größe des mixtopfes reicht für unseren zweier-haushalt vollkommen aus. Ein größerer topf, wie bei anderen geräten, würde das gerät auch wieder vergrößern, daher finde ich james für kleine küchen und kleine haushalte superbesonders praktisch ist es, suppen oder eintöpfe in james herzustellen, da er einem wirklich die komplette arbeit abnimmt und man in dieser zeit getrost anderes machen kann, als sich um das koch zu kümmern. Das mitgelieferte kochbuch ist sehr schön gestaltet und macht richtig lust auf kochen, es ist perfekt für den einstieg in die james-welt. Ich bin sehr zufrieden mit james und kann das gerät vor allem für koch-neulinge wärmstens empfehlen. Es ist eine super alternative für alle, die sich erstmal herantasten wollen. Hier sind die Spezifikationen für die Severin KM 3895 James the Wondermachine All-in-one Küchenmaschine mit Kochfunktion:

  • All in one: Kochen, Dampfgaren, Mahlen, Rühren, Schlagen, Kneten, Mixen, Emulgieren, Vermischen, Zerkleinern, Erhitzen
  • 4 Temperaturstufen zum Kochen und Dampfgaren
  • 5 Leistungsstufen inkl. Turbostufe
  • herausnehmbarer Mixtopf aus hochwertigem Edelstahl
  • inkl. 4-teiligem Dampfgaraufsatz und praktischem Rührstab
  • ein umfangreiches Kochbuch mit über 60 Rezeptideen ermöglicht einen einfachen Einstieg in die kulinarische Vielfalt von James
  • bewusst Einkaufen mit James: inkl. umweltfreundlicher Einkaufstasche aus Baumwolle

Das gerät entspricht jeder erwartung. Sieht aus wie auf den bildern und leistet was es verspricht.

‘james the wondermachine’ klingt ein wenig so, als würde er diese frage nicht nur beantworten sondern auch noch gleich im anschluss ein mehrgängiges menü zaubern. Aber gleich zu anfang die harten fakten:wer nicht kochen kann, dem ist james auch keine große hilfe. Ein kochkurs in der volkshochschule dürfte in dem fall mehr bringen als die investition in james. Selbst für jemanden, der im umgang mit dem kochlöffel geübt ist, stelle ich den sinn infrage, zumindest wenn sich in der küche schon die eine oder andere maschine zum schnippeln, rühren, häckseln oder zum dampfgaren befindet. Auch die begeisterung für das bekannteste und wohl auch teuerste gerät dieser art von einem bekannten staubsaugerhersteller konnte ich noch nie teilen. Nach dem auspacken liegt eine überschaubare anzahl an teilen vor dem stolzen besitzer, die größten davon gehören zum aufsatz für die dampfgarfunktion. Alle teile für den dampfgarer aufeinander gestapelt ergeben einen ausladenden turm von stattlicher höhe; die teile werden jedoch nur aufgesteckt und rasten nicht ein. So bleibt ein ungutes gefühl, dass ein argloser besucher der küche das konstrukt zum einsturz bringen könnte – womöglich während des dampfgarens. Diverse sicherheitsvorkehrungen sollen verhindern, dass der benutzer seine finger mit dem rührwerk zu hackfleisch verarbeitet, das loch in der mitte des rührtopfes kann allerdings jederzeit bei laufendem betrieb geöffnet werden, ohne dass die messer stoppen. Selbst ich kann mit meinem finger das oberste messer erreichen, die hand eines kleinen kindes passt komplett durch die Öffnung.

Kommentare von Käufern :

  • Tolles Vielseitiges Gerät
  • Kleine und günstige Küchenmaschine, die sich gut mit der Kitchen Aid ergänzt.
  • Preiswertes Allround-Talent

Nach kurzen lieferschwierigkeiten erhalten und schon einiges damit zubereitet. Wass soll ich sagen handling zusammenbau und gebrauch total einfach und ergebnisse sind einfach köstlich. Kann dass gerät nur empfehlen. Besten Severin KM 3895 James the Wondermachine All-in-one Küchenmaschine mit Kochfunktion (1050 Watt, 11 Funktionen) schwarz / weiß

Um es gleich vorweg zu nehmen, james ist nicht gleiche james. Und wenn sie auf der suche nach einem allround-butler für die ausgewogene küche sind, dann werden sie um einen vergleich mit dem thermomix von vorwerk nicht herumkommen. Und aus praktischer sicht gewinnt der tm5 auch das direkte duell mit dem km3895. Ebenfalls relativ neu ist die multifunktions-küchenmaschine “hp5031 prep & cook” von krups, die wir allerdings nicht selber im einsatz haben und bei diesem vergleich aus gutem grund auch außen vor bleibt. In sachen preis-/leistung liegt allerdings die wondermachine von severin deutlich vorne. Wir hatten schon länger mit dem gedanken gespielt, uns einen thermomix anzuschaffen. Denn als wir unsere entscheidung getroffen hatten, kam gerade das neue modell tm5 auf den markt – über viele jahre war der tm31 das aktuelle modell. Ein derart langer lebenszyklus spricht für das produkt. Und bei einem preis jenseits der euro 1.

Bei dem namen james muss ich spontan an den gleichnamigen geheimagenten ihrer majestät denken oder an einen englischen butler. Nun gut, ein wenig von einem butler hat james the wondermachine ja durchaus, schließlich soll er sich in der küche nützlich machen. Doch butler sind heutzutage wohl auch nicht mehr das, was sie einmal waren…james ist übrigens unser erster küchenbutler – vergleiche zum thermomix oder anderen konkurrenzmodellen können wir daher nicht ziehen. Die erste enttäuschung beim auspacken: der korpus des gerätes wie auch das meiste zubehör sind aus plastik, beispielsweise die dampfaufsätze. Dadurch sind die teile zwar leicht, aber für den recht hohen uvp hätte man vielleicht auch beschichtetes metall erwarten können. Der deckel sind zudem teilweise nicht sauber gearbeitet und dadurch an einigen stellen recht scharfkantig. Auch ist der mitgelieferte spachtel ziemlich unnütz, da er durch seine geraden seiten in dem gewölbten topf so gut wie nichts vom rand bekommt. Hier liefert ein silikonspachtel deutlich bessere ergebnisse.

Vorneweg: james kommt nicht an den thermomix ran. Aber ich gebe ihm trotzdem von herzen 4 sterne,weil er ein nützlicher kleiner bruder ist. Aber hier mal im einzelnen:im direkten vergleich zum tm:- kleinerer topf (1,5 l)- kein linkslauf, daher könnte es mit risotto &co schwierig werden- mixtopf selbst kann nicht in die spülmaschine- bei wärmestufen automatische umdrehung mit 200, außer bei 120 grad (kein rühren)- arretieren und einsetzen etwas hakeliger- nur 4 geschwindigkeiten (reicht aber)- keine wiegefunktion (aber ich habe sowieso eine küchenwaage)vergleich gut:- etwas leiser- ende-signal nicht ganz so schrill und stellt sich von alleine aus- viel günstiger- turboknopf (durch draufdrücken schnell mal kurz häkseln)nur so:- bei 120 grad kann man unten auch reis oder kartoffeln kochen (weil kein rühren), dabei oben dampfgaren- nett gemachtes rezeptbuch mit tipps. Allerdings sind es nicht so viele rezepte, dafür aber basics (z. ) rezepte vom tm kann man nehmen, dabei nur die geringere füllmenge beachten, also gegebenenfalls menge nach unten korrigieren. Für die richtige drehgeschwindigkeit bekommt man mit der zeit ein gefühl (tm hat ja 10, james nur 4 stufen)- in den rezepten wird teilweise auch parallel mit einer pfanne auf dem herd gearbeitet (z. Das anbraten des gulaschfleisches)- messer sehr scharf und sitzen im topf sehr tief (gut z. Bei nüssen und kräutern)- der beiliegende spatel hat genau die richtige form für den boden, für die seite auszuschaben ist er aber zu steif. Fazit:kommt nicht an den tm ran, aber für kleinere haushalte durchaus ausreichend(vor allem, wenn man den preis bedenkt)was ich bisher noch nicht klären konnte: wie das mit zubehör und dem nachkauf von einzelteilen ist. Die seite befindet sich noch im aufbau, da werde ich dem hersteller noch etwas zeit geben, weil das gerät ja gerade erst rausgekommen ist. Offiziell sogar erst im mai.

Der james ist eine günstige all-in-one küchenmaschine. Es gibt zu dem gerät eine grössere anzahl an sehr unterschiedlichen rezensionen. Deshalb vorweg: der james ist kein thermomix. Wer an dieser stelle einen originalen thermomix zu einem zehntel des preises erwartet sollte sich besser direkt den thermomix kaufen. , man sollte sich vor dem kauf überlegen, was einem bei einer küchenmaschine wichtig ist. Wir sind eine kitchen aid-familie und hatten eine zeit lang auch den thermomix tm31. Bei uns wird überwiegend teig gemacht, kekse und kuchen gebacken etc. – all das ist die domäne der kitchen aid. Mal eben 2 kilo teig kneten, damit sind thermomix und co. Da der tm31 auch sehr groß und sperrig ist und zu selten benutzt wurde, musste er bei uns gehen. So toll die kitchen aid ist kann sie aber viele sachen auch nicht. Hier suchten wir nach einer günstigen ergänzung, die auch nicht ganz so viel platz einnehmen sollte wie unser alter tm31. Der james sieht dank der reduzierten bedienung sehr stylisch aus.

Ich/ wir haben james jetzt seit einigen wochen und sind mehr als zufrieden damit. Den namen james finden wir super, da in unserem haushalt alle maschinen irgendwie mehr oder weniger einen namen bekommen haben 🙂 wir sind im übrigen beide köcheunsere beiden jungs lieben diese maschine, besonders der große (8 jahre alt), der sich jeden tag seine smoothies da drin machtaber nicht nur das, es funktioniert alles wunderbar, vom kneten, über’s zerkleinern, bis hin zum dünsten/dämpfen (wir sind absolute fischfreaks, besonders gedünstet und in senfsauce o. Wir haben den tm bei freunden begutachtet und finden “unser” james ist eine absolute alternative zum tm des großen staubsaugerherstellersheute gab’s übrigens milchreis aus unserem james. Perfektdas rezeptbuch ist auch super, aber bei zwei köchen im haushalt zählt bei uns eher die kreativität, wir sind köche und keine apotheker, d. Wir brauchen keine, oder eher selten mal rezeptefazit:”james” ist eine absolut super alternative zu den hochpreis-produkten anderer hersteller.

Da ist er also, der erhitz-koch-dampfgar-mahl-rühr-schlag-knet-emulgier-vermisch-mix-zerkleinerer. Oder kurz james the wondermachine. Das non plus ultra in der küche. So verspricht es die werbung. Gute küchenmaschinen kosten ja gerne mal das doppelte und können weniger als james. Der möchte gerne eine art automatischer koch sein. Mal sehen ob das so geht oder die werbung den mund zu voll nimmt. James besteht aus der haupt einheit (mit saugnäpfen für sicheren stand), die sehr simpel aufgebaut ist. Ein drehregler, der in die eine richtung kocht in die andere mixt und gedrückt den turbo startet. Daneben eine digitale zeitschaltuhr. Aufgesetzt wird dann der edelstahltopf, der drei markierungen hat (0,5 1,0 und 1,5) und in den die messer eingesetzt sind. Auf die messer kann ein rühraufsatz gesteckt werden. Der topf wird mit einem deckel verschlossen, der einen einfüllstopfen oben hat. Darauf wiederum kann dann ein adapter und auf den der dreiteilige dampfgaraufsatz gesteckt werden.

An erster stelle sei gesagt dass die james all das was sie laut beschreibung können soll auch tatsächlich kann und ihre arbeit hier auch sehr gut macht. Zudem ist das beiliegende kochbuch eine nette beigabe. Die bedienung der küchenmaschine ist ansich sehr simpel und leicht zu verstehen, da auch die anleitung sehr anschaulich ist. Auch die reinigung nach dem gebrauch bereit keine großen probleme, allerdings sind die einzelteile nicht für den geschirrspüler geeignet. Man muss also alles per hand reinigen. Dessen sollte man sich vorab bewusst sein. Der kaufpreis erscheint anfangs gegenüber der konkurrenz sehr günstig, aber hier sollte man sich nicht gleich täuschen lassen, sondern die produkte genauer miteinander vergleichen. Sicherlich ist der preis um einiges günstiger als der so mancher konkurrenzprodukte wie z. Vorwerk, aber die anderen produkte kommen dafür oftmals mit wesentlich mehr funktionen daher, weshalb man sich überlegen sollte ob sich nicht doch eine mehrinvestition lohnen könnte.

Die einfache bedienung macht ihn auch für kochanfänger sehr interessant eine led anzeige , um die garzeit einzustellen und ein drehschalter für die 11 verschiedenen gararten – mehr benötigt es nicht. Mit 1050 watt und einer motorleistung von 500 watt gehören kochen, dampfgaren, mahlen, rühren, schlagen, kneten, mixen, emulgieren, vermischen, zerkleinern, erhitzen zu seinen aufgabendiese erfüllt er zu 100 perfekt. die unterschiedliche wattzahl erklärt sich so. – 1050 watt für seine 4 temperaturstufen (37, 70, 100 und 120 grad ). Fünf leistungsstufen inklusive einer turbostufe (400 u/min, 1000 u/min, 3000 u/min, 6000 u/min bzw. 7000 u/min) stehen zur wahl -die 550 watt erscheinen mir als hobbybäcker recht wenig. . Erschlägt mühelos eiweiß oder sahne in 2 minuten auf , leichte rühr, biskuite- teig schafft er ohne probleme. Nur beim schweren hefeteig scheint er etwas zu stöhnen. Ein gerät für diesen preis , muss nicht alles können. Hier kann ich gut und gern meinen hefeteig so machen , wie ich es kenne. Das mitgelieferte rezeptbuch ist top. Sehr übersichtlich gestaltet und auch für laien und kochanfänger leicht zu verstehen. 1,5 liter passen in den gartopf.

“james, the wondermachine” ist wirklich kein name, den ich einem küchengerät geben würde, aber nun ja, zumindest kann man sich den namen vielleicht besser merken und weniger mit namen verwechseln, die für geräte mit ähnlichen funktionen gefunden worden. Kommen wir aber nun zum wesentlichen: den funktionen. James kann kochen, schnippeln, mahlen, rühren, aufschlagen und dampfgaren – also eigentlich alles das, was man sich so in einem gerät wünscht. Wir hatten die möglichkeit, james mit seinem großen bruder (dem thermomix von vorwerk) zu vergleichen. Um es gleich vorweg zu schicken: für uns gewinnt der vorwerk – aaaaber (und dieses aber ist sicherlich nicht zu unterschätzen): das gerät von severin ist nur halb so teuer wie die ‘konkurrenz’ von vorwerk, sodass ich james eher auch mit geräten in der gleichen preisklasse vergleichen würde. James erfüllt alle aufgaben, die man ihm stellt, angemessen und ordentlich. Viele teile erinnern in der tat tatsächlich an den thermomix: von der verriegelung des schneidemessers über den rühraufsatz bis hin zur form von kochtopf und dampfgaraufsatz. Dem james liegt ein rezeptbuch bei, dessen rezepte sich sicher verwirklichen lassen; alle programmpunkte sind sozusagen schritt für schritt vorgegeben und sollten auch in dieser reihenfolge durchgeführt werden. So kann eigentlich nicht schiefgehen und jemand, der am herd zwei linke hände hat bzw. Auch mal gerne auf tütensuppen zurückgreift, kann mit dem james eigentlich problemlos frisch kochen: von süß (wie milchreis, der im topf ja gerne mal anbrennt) bis hin zu suppen, saucen und gedünstetem fisch.

Inspiriert durch eine heimvorführung war ich schon länger auf der suche nach einer preisgünstigen küchenmaschine, da mir der original tm einfach zu teuer ist. “james” konnte mit allerhand positiven bewertungen punkten und fand so den weg in meine küche. Bis jetzt habe ich den kauf nicht bereut. Er rührt und knetet, kocht marmelade und suppen, er häckselt und mixt eierlikör. Für meine zwecke völlig ausreichend. Dank mitgeliefertem kochbuch mit wirklich guten rezepten kann man direkt starten, ohne sich erst ewig mit dem gerät befassen zu müssen. Auf der passenden homepage james and me gibt es jede menge tipps rund um das gerät und viele weitere rezepte.

Ich koche seit über 30 jahren für mich selbst, für die familie und für gäste. Und das angstfrei konventionell auf gas und dazu inzwischen induktion. Der james kam vor ein paar wochen eher zufällig dazu. Es war keine liebe auf den ersten blick, aber inzwischen habe ich ihn sehr zu schätzen gelernt. Er bringt eine riesenmenge an funktionen mit und er erfüllt in meiner küche eine menge aufgaben. Am meisten liebe ich ihn bei den suppen und den saucen. Besonders klasse finde ich das lässige james-kochbuch im lieferumfang und die james-website mit einem haufen nützlicher tipps. Auch auf facebook ist er vertreten. Die fanpage wird ordentlich bespielt. Den ständigen vergleich mit dem mehr als doppelt so teuren tm verstehe ich überhaupt nicht.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Severin KM 3895 James the Wondermachine All-in-one Küchenmaschine mit Kochfunktion (1050 Watt, 11 Funktionen) schwarz / weiß
Rating
5,0 of 5 stars, based on 22 reviews

You May Also Like

About the Author: Kucher